Ein führender E-Mail-Marketing-Dienstleister in Deutschland ist unter anderem Klick-Tipp, denn es gibt kaum ein Tool, welches häufiger hierzulande verwendet wird. Der Dienst entstammt vom Online-Marketing-Experten Mario Wolosz. Es handelt sich dabei um eine Software mit Newsletter, integrierten Autoresponder und einem Tagging-System. Der automatische Versand von E-Mails ist einfach zu realisieren und aufgrund der lernenden Funktion beinahe auch revolutionär.

Klick-Tipp - Die E-Mail-Automatisieriungs-Software

(c) by Klick-Tipp - Die E-Mail-Automatisierungs-Software

Klick-Tipp verfügt über diverse Funktionen, welche sich tatsächlich in anderen Services nicht finden lassen. Das ist zugleich auch die größte Stärke oder das Alleinstellungsmerkmal. Im Folgenden finden sich die entsprechenden Funktionen, die wir hier hervorheben möchten.

(c) by Klick-Tipp - E-Mail-Automatisierung 

Software: Klick-Tipp
Herausgeber: Klick-Tipp Limited

Inhalt: Automatisierungs-Software für
E-Mail-Marketing

Preise:

Standard: 27 € / Monat

Premium: 47 € / Monat

Deluxe: 67 € / Monat

Enterprise: ab 149 € / Monat

--> Jetzt Preis prüfen*

Stand: 13.08.21

Hidden Content

SmartTags

Das Prinzip der SmartTags ist simple und genial. Das System vergibt automatisch die jeweiligen Tags, sobald eine bestimmte Aktion (Trigger) erfolgt ist. Kontakte werden getaggt mit „E-Mail geöffnet“, „E-Mail gesendet“ oder „E-Mail geklickt“. Durch diese Tags können weitere Aktionen erfolgen. Das System dahinter ist selbstlernend und dadurch muss später kaum noch korrigiert werden.

ContactCloud

Wenn du schon mal E-Mail-Listen erstellt hast, dann kann es immer zu großen Problemen kommen innerhalb der Organisation. Die Empfänger müssen entsprechend sortiert werden, hierbei muss gegebenenfalls auch noch manuell eingegriffen werden. Das ist bei Kontaktlisten jenseits der 100 Personen durchaus zeitaufwendig.

(c) by Klick Tipp - Contact Cloud

Bei Klick-Tipp funktioniert das anders, denn es gibt keine Listen mehr, sondern eine ContactCloud. Es ist eine zentrale Anlaufstelle, worin sich alle eigenen Kontakte befinden. Die Cloud gibt den Kontakten diverse Tags. E-Mails können dann an Empfänger gesendet werden, welche mit den einzelnen Tags gekennzeichnet worden sind.

Selektion

Das Prinzip der Tags dient auch dazu, um Kontakte zu selektieren. Das ist ein großer Vorteil, zumal diese Funktion bei listenbasierten Systemen nicht zur Verfügung steht. Wofür diese Funktion genutzt wird, steht jedem frei. Ein Fitnesstrainer könnte nach Geschlecht oder Essgewohnheit selektieren oder anhand der Produkte und Leistungen welche bereits gekauft oder gebucht worden sind.

Newsletter

Auf Grundlage der Tags können auch Newsletter versendet werden, hierbei lassen sich auch einzelne Gruppen selektieren. Sobald es Neuigkeiten gibt, können gezielt die E-Mails an die jeweilige Zielgruppe versendet werden.

(c) by Klick-Tipp - Newsletterversand

Follow-up-E-Mails versenden

Der Autoresponder profitiert zusätzlich von den Tags und SmartTags, auf Grundlage dessen werden automatisch E-Mail-Sequenzen erstellt. Die Kontakte erhalten dann automatisch die jeweiligen Follow-up-E-Mails.

(c) by Klick-Tipp Follow-UP-E-Mails

Klick-Tipp Galaxy

Klick-Tipp Galaxy ist ein weiteres Feature, welches es so bei noch keinem anderen Service gibt. Es werden Follow-up-Mails grafisch durch Pfeile und Kreise dargestellt. Der Ablauf einer E-Mail-Sequenz kann dadurch übersichtlich dargestellt werden. Somit können mögliche Ergänzungen und Änderungen vorgenommen werden.

E-Mail-Analytics

Die E-Mail-Analytics sind eine weitere Funktion, wodurch Statistiken und wichtige Kennzahlen abgerufen werden können. Darin verbergen sich Zahlen zu den Klicks, Austragungen, Bounce Rate und Öffnungen. All das wird grafisch übersichtlich dargestellt. Die Tags sind auch hier wieder integriert, wodurch die Daten nochmal separiert werden können.

(c) by Klick-Tipp - E-Mail-Analytics

Split-Test

Ein Split-Test kann durchgeführt werden, um die Effektivität zu messen. Die Conversion Optimierung ist längst ein Standard im Bereich von Webseiten, aber im E-Mail-Marketing wenden dies nur die wenigsten an. Hierbei werden erneut die Klicks und Öffnungsraten sowie eben auch die Conversions gemessen und dargestellt. So hast Du unter anderem eine gute Basis für deine Conversion Rate Optimierung.

Durch diese Funktion können Betreffzeile, Bilder, Linktexte und vieles mehr getestet werden. Das System erfasst dann, ob A oder B erfolgreicher war. Die Erfahrungen daraus kannst du dann nutzen, um noch erfolgreicheres E-Mail-Marketing zu betreiben.

(c) by klick-Tipp - Split-Tests

Listbuilding über Facebook

Falls Du bereits eine Facebook Fanseite erstellt hast, kannst Du mit  „Facebook Listbuilding“ auf deiner Facebook-Fanseite Anmeldeformulare einbinden. Die Konkurrenz hat eine solche Funktion bis heute nicht.

(c) by Klick-Tipp - Listbuilding über Facebook

PerformBuilder

Klick-Tipp hat bereits eine Auswahl an Formularen zur Verfügung gestellt, diese können dann direkt übernommen werden. Selbstverständlich lässt sich das Design anpassen. Es gibt dabei auch noch zusätzliche Funktionen, wie zum Beispiel, dass die Leserzahl unterhalb des Formulars angegeben wird. Das Social Proof Prinzip wird somit für das E-Mail-Marketing verwendet und könnte die Eintragungen beschleunigen.

(c) by Klick-Tipp - Perform Builder

Wie kompatibel ist Klick-Tipp?

Damit effektives und zielführendes Marketing betrieben werden kann, wird ein System selbstverständlich nicht isoliert betrieben. Schon allein damit der Arbeitsaufwand reduziert wird, müssen Integrationen erfolgen. Klick-Tipp arbeitet daher prima zum Beispiel mit OptimizePress und LeadPages zusammen und berücksichtigt auch Mitgliedschaftssysteme wie DigiMember und Zahlungssysteme wie PayPal und Digistore24.

(c) by Klick-Tipp - Integration

Ist Klick-Tipp rechtssicher?

Technisch und rechtlich ist jeder Marketer mit Klick-Tipp auf der sicheren Seite. Das Produkt arbeitet zuverlässig und die Infrastruktur dahinter wirkt durchdacht. Der Service verfügt über einige Mailserver, welche für die Zustellung der E-Mails verwendet werden. Selbst eine große Anzahl an Mails können dadurch verteilt werden. Klick-Tipp erzielt stets die besten Werte, wie auch durch Analyse-Verfahren festzustellen ist. Das sorgt wiederum für eine hohe Zustellrate. Die DSGVO wird in jeder Hinsicht ebenfalls eingehalten.

(c) Klick-Tipp Senderscore

Welche Kosten entstehen bei Klick-Tipp?

Bei Klick-Tipp kann zwischen vier Varianten gewählt werden:

  • Standard: Einfacher E-Mail-Versand
  • Premium: Automatisierung und Segmentierung
  • Deluxe: Optimierung und Listbuilding-Turbo
  • Enterprise: Whitelabel-Versand mit dedizierten Mailservern

Gewählt werden kann zwischen den Modellen:

  • StartUp
  • Business
  • First-Class.

Selbstverständlich gibt es auch einen Probemonat, jedes Paket kann für einen Euro getestet werden. Nach Ablauf des Probemonats fallen die regulären monatlichen Kosten an. Sollte dir das Tool nicht gefallen, solltest du es entsprechend vorher kündigen.

Preise in der Übersicht

Die Preise können sich mittlerweile geändert haben, besuche gerne die offizielle Webseite, um die Preise zu prüfen. Die Kosten variieren insgesamt auch durch das Zahlungsintervall, welches selbstbestimmt werden kann: monatlich, jährlich und Zweijahreszahlung. Aktuelle Preise bitte hier prüfen!

Preise Klick-Tipp - hier prüfen!

Welche Erfahrungen wurden zu Klick-Tipp gesammelt?

Im Internet finden sich diverse Erfahrungsberichte zu Klick-Tipp. Diese Erfahrungen möchte ich nicht vorenthalten. Ralf Schmitz hat sich zum Beispiel bereits zum Service geäußert und erwähnt, dass die Benutzerführung hervorragend ist. Nach dem Login wird der Nutzer geführt, weshalb eine zeitaufwendige Einarbeitung entfällt. Zudem hebt er hervor, dass der Umsatz sehr gut gesteigert werden kann – als ausschlaggebenden Punkt nannte er das Tagging-System. Als Fazit sagte er sogar, dass sein Business „am A****“ wäre, wenn es Klick-Tipp nicht geben würde.

Nutzer aus Foren und Blogs haben ebenfalls angegeben, dass das Tagging-System zu einem übersichtlicheren Arbeiten führt, wodurch der Umsatz schon beiläufig erhöht worden ist. Zudem wurde auch die erwähnt, dass die Integration mit WordPress-Plugins wie DigiMember hervorragend funktioniert und den Ablauf im Betrieb vereinfacht.

Fazit zu Klick-Tipp

Klick-Tipp ist eines der Tools, welche ein Marketer unbedingt kennen sollte. Es spricht nichts dagegen, den Probemonat einzugehen und zu prüfen, ob das eigene Marketing hiermit verbessert werden kann.

(c) by Klick-Tipp - E-Mail-Automatisierung 

Software: Klick-Tipp
Herausgeber: Klick-Tipp Limited

Inhalt: Automatisierungs-Software für
E-Mail-Marketing

Preise:

Standard: 27 € / Monat

Premium: 47 € / Monat

Deluxe: 67 € / Monat

Enterprise: ab 149 € / Monat

--> Jetzt Preis prüfen*

Stand: 13.08.21

Hidden Content

Über den Autor

Raimund Hahn ist Diplom-Informatiker und hat an der Hochschule RheinMain, allgemeine Informatik studiert. Nach dem Studium war er 16 Jahre in der Softwarebranche tätig und hat während dieser Zeit seine ersten Unternehmen gegründet. Sein analytisches Vorgehen beim Beurteilen von Projekten und sein profundes Wissen im Aufbau und der Analyse komplexer Strukturen wissen Unternehmer sehr zu schätzen. Raimund Hahn gründete viele Unternehmen in unterschiedlichen Branchen, die er zum Teil auch selbst geleitet oder beraten hat. Bis heute wurden von ihm mehr als 100 Publikationen im Bereich ITK veröffentlicht.