Alexa Ranking Deutschland: Bedeutung in der SEO

Das Alexa Ranking (nicht zu vergleichen mit der Sprachbedienung Alexa) ist ein Dienst vom Amazon-Konzern, welcher den Traffic jeder Webseite misst. Hierdurch werden spezielle Ranglisten erstellt. Zu einem gibt es die weltweiten oder internationalen Listen und zum anderen die Rangliste für Deutschland.

Was ist das Alexa Ranking?

Insgesamt wertet der Dienst über eine Million Domains aus aller Welt, welche am häufigsten besucht worden sind. Umso niedriger der Wert ist, umso bekannter ist die Webseite. Auf Platz 1 findet sich im Alexa Ranking Germany neben Google auch YouTube und Amazon. Sofern sich die eigene Webseite unter den Top 50.000 befinden sollte, dann ist das eine sehr gute Leistung.

Funktionsweise des Alexa Ranking für Deutschland

Das Ranking bei Alexa beruht auf Vergleiche, denn Alexa hat selbstverständlich keinen Zugriff auf interne Statistiken oder eine Schnittstelle zu Tools wie Google Analytics. Alexa misst daher das Verhältnis zwischen Page Impressions und den Besucherzahlen und vergleicht diese mit den Besucherzahlen und Page Impressions einer anderen Webseite.

Das Ranking kann sich bei Alexa sowohl international als auch national verschlechtern, obwohl die Besucherzahlen gestiegen sind. Dies deutet darauf hin, dass andere Webseiten in dieser Zeit deutlich schneller gewachsen sind. Hierauf weist Alexa übrigens auf einer eigenen Support-Seite ebenfalls hin.

Der Zählprozess basiert außerdem auf einen logarithmischen Skala, hierdurch kommt es bei den unteren Rängen zu einem deutlichen Aufstieg, selbst wenn innerhalb eines kurzen Zeitraums nur etwas mehr Zugewinn an Traffic geschehen ist. Eine Webseite, welche bereits auf den vorderen Plätzen liegt, benötigt wesentlich mehr Traffic, damit überhaupt eine Verbesserung geschehen kann.

Wofür dienen diese Rankings?

Die Germany-Rangliste bei Alexa hat keinen Einfluss auf die Google-Rankings und andere direkte Vorteile für die Suchmaschinenoptimierung gibt es hierdurch auch nicht. Allerdings können die Nutzergewohnheiten aus anderen Ländern abgeleitet werden, hierdurch können mögliche neue Trends entdeckt werden, welche in Zukunft auch in Deutschland passieren könnten.

Doch nicht nur das! Alexa Rankings können auch eine Motivation sein, um die eigene Webseite noch stärker auszubauen, damit die konkurrierenden Seiten auch in dieser Rangliste überholt werden. Hierfür muss der Betreiber aber seine direkte Konkurrenz kennen und sollte eine ausgearbeitete SEO Strategie haben.

Auf welche Merkmale sollten Webseiten-Betreiber achten?

Das Alexa Ranking ist in Deutschland und auch in anderen Ländern eine Nebensache. Vielmehr sollten die üblichen Kennzahlen im Auge behalten werden, hierzu gehören Besucherzahlen, Absprungrate und Verweildauer. Diese Merkmale oder Faktoren können relativ einfach ausgebaut werden, wenn auf das Wissen von Experten zurückgegriffen wird.

Eigenes Alexa Ranking Germany ermitteln lassen

Jederzeit kann das eigene Ranking innerhalb der Rangliste Germany bei Alexa ermittelt werden. Hier finden sich übrigens noch andere Kennzahlen, welche durchaus interessant sein dürften. Eine Empfehlung hierbei ist übrigens auch die Alexa Toolbar, welche als kostenloses Plugin für den Browser installiert werden kann.

Bei diesem Plugin öffnet sich ein kleines Fenster, wobei festgehalten wird, auf welchem Rang sind die Webseite befindet, welche Webseiten ähnlich sind (ideal zur Ermittlung direkter Konkurrenz) und auch die Ladegeschwindigkeit dieser Webseite. Letzterer Punkt ist wichtig zu wissen, denn das ist eines der essenziellen Ranking-Faktoren – genau aus diesem Grund ist es extrem wichtig eine Ladezeit Optimierung durchzuführen.

Alternative zu Alexa Ranglisten

Weil Alexa keine internen Daten kennt und kaum Möglichkeiten besitzt, die richtigen Werte zu ermitteln, ist der Ruf nach Alternativen groß. Doch auch hier entsteht weiterhin das Problem, dass die Dienste kaum den Traffic zuverlässig messen können.

Allerdings gibt es eine Alternative, welche durchaus zuverlässig sein dürfte: Google Trends. Der Dienst schafft es, die einzelnen Traffic-Trends von Webseiten darzustellen beziehungsweise diese auch zu vergleichen. Doch auch hier gibt es keine wirkliche Garantie dafür, dass die Werte auch stimmen.

Google greift wohl auf die Klick-Raten aus der Suchmaschine zurück und wird außerdem auf die Google Analytics zurückgegriffen. Sofern eine Webseite aber gar kein Analytics eingebunden hat, dürfte auch hier wieder das Problem sein, zuverlässige Daten zu erhalten.

Eine weitere Alternative dafür bietet auch der Dienst Similarweb, der viele verschiedene Trafficwege, aber auch andere Faktoren anzeigt.

Similarweb Ranking
Hier sehen wir bei Similarweb das Ranking von Amazon.de im Vergleich zu anderen Websites.
Traffic Overview Alexa Ranking Similarweb
Bei Similarweb erhältst Du die genaue Visit Anzahl der Website und auch wie oft diese pro Seite aufgerufen worden ist
Übersicht des Traffics pro Land
Die Übersicht geht auch noch detaillierter: Wir sehen aus welchen Ländern die Website am häufigsten besucht wird.
Traffic Quellen Similarweb - Alexa Ranking
Auch sehen wir über welche Wege die Besucher zur Website gefunden haben bzw. kommen.

Alexa Ranking in Deutschland verbessern

Die Anpassung auf aktuelle SEO-Regeln und Backlinks sind ebenfalls ein Faktor für die Verbesserung des Alexa Rankings in Deutschland. Zu einem sollten die User-Signale ausgebaut werden, dies passiert über die OnPage Optimierung. Eine nutzerfreundliche Webseite schafft entsprechend auch mehr Interaktion auf der Webseite.

Zudem können auch passende und qualitativ hochwertige Backlinks gesetzt werden, welche von den Suchmaschinen als Empfehlung gewertet werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass die Backlinks ungefähr aus derselben Branche stammen und auch die gleiche Sprache besitzen.  Hierdurch geschieht ein zusätzlicher Push.

Über David Hahn

Ich bin Inhaber der Online-Marketing Agentur SEO Galaxy und ich helfe Experten, Speakern, Beratern sowie Unternehmern, durch Suchmaschinenoptimierung, im Internet nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen, gleichzeitig mehr Geld zu verdienen und zusätzliche Freiheit zu gewinnen. Als ich vor einigen Jahren in das Thema Online-Marketing / SEO eingestiegen bin, war es für mich extrem schwer Besucher auf meine Webseiten zu bekommen. Nach Analysen von mehreren hundert Webseiten, Tests auf eigenen Webseiten und über 100 betreuten Kundenprojekten , habe ich mein eigenes System entwickelt, wie meine Webseiten, und die meiner Kunden, mehr Besucher erhalten, Kundenanfragen generieren und diese Webseiten ENDLICH Geld verdienen.

Die 7 Gründe warum 98,7 % aller Webseiten kein Geld (im Internet) verdienen

WARUM Deine Webseite zu wenig Besucher hat, nicht unter den Top 3 bei Google rankt und wie Du das in kurzer Zeit mit unserem Ratgeber sehr einfach ändern kannst...